Gärtnerei Hügin

Da die Tage bis zum 1. und 2. Juli nun gezählt sind, möchten wir Ihnen noch folgendes mitteilen.

ab sofort nehmen wir keine Töpfe mehr zurück

Kartenzahlungen können wir nur noch bis 30.6.2022 akzeptieren

Wir laden Sie aufs herzlichste ein diese grüne Oase nochmals zu besuchen und zu genießen. Am 1. und 2. freuen wir uns sehr, zusammen mit Ihnen diese Ära feierlich zu beenden.

Nach fast 35 Jahren endet nun eine Gärtnerära zum 2. Juli 2022 auf dieser grünen Oase. Es ist kein einfacher Prozess, sich von meinem lieb gewonnenen Lebenswerk zu trennen, trotzdem kann in solch einer Trennung auch etwas Hoffnungsvolles schlummern und so freue ich mich sehr auf das Neue.
Allen, meiner Kundschaft, Freunden und Wegbegleitern danke ich von Herzen für die langjährige Treue.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen/Euch viel Freude, viele inspirierende Gedanken geben und vor allem auch etwas zum Seelenwohl beitragen.

In großer Dankbarkeit,
Ewald Hügin


Im Sommer 1988 gründete ich die Gärtnerei im Norden von Freiburgs Stadtzentrum.

Seit Anfang sind wir bemüht, ein immer interessantes und etwas außergewöhnliches Stauden- und Annuellen-Sortiment anzubieten.

Als besondere Spezialität ist die große Vielfalt der Trockenheits resistenten Stauden und die Stauden bzw. Annuellen der subtropischen/tropischen Vegetationszone (»die so genannten Half Hardy Annuals«) hervorzuheben.

Viele dieser außergewöhnlichen Pflanzen werden im neuen Schaugarten oder den Pflanzbeispielen präsentiert.

Auf Ihren Besuch freuen wir uns schon sehr!


Artikel über die Gärtnerei Hügin:

Stauden aus der Stadt | Landlust
Staudengärtner Ewald Hügin | Werde Magazin
Gärtnerei Hügin | fudder.de

Der Gärtner Ewald Hügin | awmagazin.de